Werdau organisiert alternativen Weihnachtsmarkt

Zuletzt aktualisiert:

Der Gewerbeverbund und die Stadtverwaltung in Werdau wollen den Weihnachtsmarkthändlern in der Corona-Krise unter die Arme greifen. Viele Geschäfte in der Innenstadt haben sich bereit erklärt, die Ware, die sonst in den Hütten auf dem Markt verkauft wird, über die Adventszeit in ihren Läden anzubieten. 

Alles steht unter dem Motto "Werdauer Adventszauber". Wie Rigo Reuter vom Gewerbeverbund sagte, werden die Flora Apotheken zum Beispiel auch Holzspielzeug verkaufen, im Markt 52 gibt es Schwibbögen, und im Fischmarkt Scheibner wird Honig von der Imkerei Hohmuth angeboten.

14 Händler machen mit bei der Aktion, weitere werden gesucht. Sie können sich beim Gewerbeverbund oder der Stadt melden.