Werdauer bedroht die Arbeitsagentur

Zuletzt aktualisiert:

Ein Mann aus Werdau hat am Mittwoch damit gedroht, die Arbeitsagentur „in die Luft zu jagen“. Er hatte zuvor bei einem Callcenter nicht die erwünschte Auskunft erhalten.

Die Polizei rückte mit einem Spürhund an, fand aber nichts. Über die Telefonnummer wurde der Anrufer ermittelt. Der 34-Jährige sagte, die Drohung sei nicht ernst gemeint gewesen.

Trotzdem wurde er vorläufig festgenommen und muss sich nun wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten verantworten.