Wissler beim Landesparteitag in Schkeuditz

Zuletzt aktualisiert:

Die sächsische Linke will sich nach der Schlappe bei der Bundestagswahl wieder auf ihre Kernthemen konzentrieren. Auf einem Landesparteitag wollen die 200 Delegierten am Samstag (10.00 Uhr) und Sonntag in Schkeuditz einen Leitantrag mit dem Titel „Perspektive 2024 - Sozial gerecht für Sachsen“ beschließen.

Zudem wird ein neuer Vorstand gewählt. Susanne Schaper und Stefan Hartmann stellen sich wie Landesgeschäftsführerin Janina Pfau zur Wiederwahl. Man sei vor zwei Jahren angetreten, um Gräben in der Partei zu schließen, hatte Schaper angekündigt. Das Schlüsselwort in diesem Prozess heiße „gemeinsam“.

Gäste des Parteitages sind am Samstag die Bundesvorsitzende Janine Wissler und am Sonntag die Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Amira Mohamed Ali. (dpa)