Wohnungsbrand im Zentrum von Limbach-Oberfrohna

Zuletzt aktualisiert:

In Limbach Oberfrohna hat die Feuerwehr 17 Menschen aus einem brennenden Haus gerettet. Verletzt wurde niemand.

In der Nacht zu Freitag Nacht hatte es in der Jägerstrasse im Zentrum gebrannt. Laut Polizei war eine brennende Zigarette wohl die Ursache für das Feuer. Ein 61-Jähriger hatte sie in der Wohnung liegen lassen. Dann ging er nach Angaben der Polizei spazieren. Als er zurückkam, stand seine Wohnung in Flammen, sie ist nicht mehr bewohnbar.

Der Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.