Wollte Fußgänger ausweichen - Autofahrer in Zwickau-Marienthal verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Unfall am Dienstagmorgen auf der Werdauer Straße in Zwickau-Marienthal ist ein 45-jähriger Autofahrer verletzt worden. Der Mann war mit seinem Opel in Höhe des Parkplatzes Waldpark von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke gefahren.

Bei der Polizei gab der Mann an, dass er einem Fußgänger ausgewichen war, der plötzlich die Straße überquerte. Nach dem Unfall sei dieser weitergegangen. Der 45-Jährige wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Sein Opel musste abgeschleppt werden. Es ist Sachschaden von rund 8.300 Euro entstanden.