Zeitverzug beim Ausbau der Villa Falck

Zuletzt aktualisiert:

Das Zwickauer Gründerzentrum wird erst im Frühjahr bezugsfertig. Der Ausbau der Villa Falck verzögere sich um ein halbes Jahr, berichtet die Freie Presse unter Berufung auf BfZ-Stadtrat Tristan Drechsel.

Eigentlich sollten Firmengründer und Start-Up-Unternehmen bereits Ende September in das Gebäude an der Äußeren Schneeberger Straße einziehen können.

Drechsels Anfrage, ob durch die Verzögerung Fördermittel verfallen, verneinte Oberbürgermeisterin Constanze Arndt. Die Startfinanzierung solle innerhalb der Sachkosten umgeschichtet werden.