• Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen löschten den Fahrzeugbrand. © Facebook FFW

    Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen löschten den Fahrzeugbrand. © Facebook FFW

Zwei Mädchen entkommen brennendem Auto

Zuletzt aktualisiert:

Zwei Mädchen haben nachts in Neukirchen an der Pleiße eine Autospritztour gemacht, bei der das Fahrzeug Feuer fing. Warum es brannte, ist noch unklar. Abwechselnd gefahren sind laut Polizei vom Montag eine 14- und eine 15-Jährige. Sie kamen mit dem Schrecken davon. Am Mazda entstand ein Schaden von rund 7.000 Euro.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zum Montag gegen 2:30 Uhr nahe der Brücke über die Langenreinsdorfer Straße. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen löschten den Brand. Die S 289 musste für circa drei Stunden voll gesperrt werden.