Zwei Meter tiefes Erdloch nahe Kinderspielplatz entdeckt

Zuletzt aktualisiert:

In Schneeberg am Kirchplatz hat sich die Erde aufgetan. Unweit des Kinderspielplatzes klafft ein zwei Meter tiefes Loch. Ein Vater mit Kind hatte es am Sonntagnachmittag bemerkt und Polizei und Feuerwehr alarmiert.

Die Rettungskräfte entfernten weitere lose Pflastersteine und brachten so einen Hohlraum von zirka zwei mal zwei Meter zum Vorschein. Die Einsatzstelle wurde weiträumig abgesperrt. Das Oberbergamt übernimmt die weitere Absicherung.

Ein Teil des Kirchplatzes und der Spielplatz bleiben vorerst gesperrt, so die Polizei. Vermutlich handelt es sich um einen Bergbaufolgeschaden, hieß es