Zwei weitere Spiele des FSV Zwickau abgesagt

Zuletzt aktualisiert:

Nach der Partie beim Sportclub Verl sind auch die nächsten beiden Spiele des FSV Zwickau in der 3. Liga abgesagt worden. Es handelt sich um die Begegnungen des 14. und 15. Spieltags beim FC Bayern München II und gegen den FC Ingolstadt 04. Damit hat der DFB einem Antrag des FSV entsprochen, in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt.

Nach positiven Coronatests bei vier Spielern hat die Behörde für insgesamt 18 Spieler eine Trainings- und Wettkampfsperre verhängt. Sie gilt bis 13. Dezember. Sollten die nächsten Test negativ ausfallen, darf möglicherweise ab kommendem Dienstag in kleinen Gruppen trainiert werden. Der Spielbetrieb ist frühestens ab 14. Dezember wieder möglich.