Zwickau bucht Ticket für das Sachsenpokal-Halbfinale

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Der FSV Zwickau steht im Halbfinale des Sachsenpokals. Die Rot-Weißen sind ihrer Favoritenrolle am Samstagnachmittag gerecht geworden, haben sich beim Landesligisten Einheit Kamenz mit 4:1 durchgesetzt. Es war allerdings zwischenzeitlich ein hartes Stück Arbeit für den Drittligisten. Für den FSV erzielten Lion Lauberbach, Ronny König, Toni Wachsmuth und Tarsis Bonga die Tore.

Der Gegner im Halbfinale steht noch nicht fest. Für den FSV Zwickau geht's nächsten Samstag in der 3. Liga mit dem Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten Meppen weiter.