• Maximilian Wolfram wird vom FC Ingolstadt ausgeliehen. © imago images/Schreyer

    Maximilian Wolfram wird vom FC Ingolstadt ausgeliehen. © imago images/Schreyer

Zwickau leiht Offensivspieler Wolfram vom FC Ingolstadt aus

Zuletzt aktualisiert:

Fußball-Drittligist FSV Zwickau hat mit Maximilian Wolfram seinen achten Neuzugang für die Saison 2020/21 präsentiert. Der Offensivspieler wechselt auf Leihbasis für ein Jahr von Ligakonkurrent FC Ingolstadt zu den Westsachsen. "Wir kennen ihn schon länger, Maximilian ist immer sehr auffällig gewesen. Er ist in der Offensive variabel einsetzbar", sagte FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth zur Verpflichtung von Wolfram.

Der gebürtige Zwickauer wechselte 2010 vom FSV in die Nachwuchsabteilung des FC Carl Zeiss Jena. Bei den Thüringern entwickelte sich Wolfram später im Männerbereich zu einem Leistungsträger. 2019 schloss sich der Allrounder dem FC Ingolstadt an. Dort kam der 23-Jährige in der vergangenen Saison zu 23 Pflichtspiel-Einsätzen.

Am Mittwochabend gewann der FSV ein Testspiel gegen den Regionalligisten ZFC Meuselwitz mit 2:0. Neuzugang Dustin Willms (7. Minute) und Morris Schröter (26./Foulelfmeter) erzielten die Tore für die Rotweißen. Das letzte Spiel der Saisonvorbereitung bestreitet der FSV am Freitag (18.30 Uhr) beim VfB Auerbach. (dpa)