• Symbolbild (c) Tobias Hase/ dpa

Zwickau macht Eigenwerbung als Kompetenzzentrum für E-Mobilität

Zuletzt aktualisiert:

Die Stadt sucht ab Montag auf der Expo Real in München Käufer für drei bekannte Immobilien. Es sind die alte Schillerschule, die ehemalige Goetheschule und die Posthalterei. Außerdem wird ein innerstädtisches Baugrundstück auf der Peter-Breuer-Straße angeboten.

Grundsätzlich gehe es aber darum, Werbung für Zwickau zu machen, hieß es von der Stadt. Und zwar nicht nur als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum einer Region mit über 400.000 Einwohnern, sondern auch als Kompetenzzentrum für E-Mobilität. 

Die Expo Real ist die größte Immobilien- und Investorenmesse Europas. Über 2.000 internationale Unternehmen, Städte und Regionen präsentieren sichin München.