• In dieser Szene sah Maurice Hehne die rote Karte. © imago images_picture point

    In dieser Szene sah Maurice Hehne die rote Karte. © imago images_picture point

Zwickau spielt bei Dynamo - Hehne kassiert Rotsperre

Zuletzt aktualisiert:

Der FSV Zwickau muss am Dienstag im Sachsenderby bei Dynamo Dresden antreten. Die Gastgeber peilen den Wiederaufstieg an und haben bis jetzt zehn Punkte auf dem Konto. Der FSV immerhin sieben. Auch wenn beide Vereine seit Jahren eine Fanfreundschaft pflegen, auf dem Spielfeld werden sie sich nichts schenken.

FSV-Trainer Joe Enochs will seine Jungs mutig nach vorn spielen sehen. SGD-Kapitän und Ex-Zwickauer Sebastian Mai erwartet ein Kampfspiel. Anstoß im Rudolf-Harbig-Stadion ist 19 Uhr. 999 Zuschauer dürfen live dabei sein.

Unterdessen gab es für FSV-Verteidiger Maurice Hehne noch eine saftige Sperre vom Sportgericht des DFB. Nach seiner roten Karte im Spiel gegen den KFC Uerdingen muss der 23-Jährige für drei Spiele in die Zuschauerrolle schlüpfen.