• Mitarbeiter der Steinmetzwerkstatt Scheunert bringen die Figuren wieder auf ihre alten Plätze. © Ralph Köhler/propicture

    Mitarbeiter der Steinmetzwerkstatt Scheunert bringen die Figuren wieder auf ihre alten Plätze. © Ralph Köhler/propicture

Zwickauer Dom-Figuren restauriert

Zuletzt aktualisiert:

Der Zwickauer Dom bekommt seine drei fehlenden Steinfiguren zurück. 2015 waren König David, Hiob und Abraham im Zuge der Sanierung des Doms von ihren Sockeln entfernt worden. Seitdem haben sie bei einem Steinmetz in Stollberg eine Generalüberholung erfahren. Die Figuren wurden aufwendig restauriert und mit fehlenden Stücken wie einem Zepter und einem Messer ergänzt. Wenn sie wieder an ihrem Platz in zwölf Metern Höhe sind, sollen sie durch eine Lasur noch wetterfest gemacht werden.