Zwickauer Handballerinnen verlieren klar in Mainz

Zuletzt aktualisiert:
Autor: Sport

Die Handballerinnen vom BSV Zwickau haben ihr letztes Auswärtsspiel der Saison in der 2. Bundesliga am Samstag deutlich verloren. Beim Tabellenzweiten FSV Mainz 05 kassierte die Mannschaft von Trainer Norman Rentsch eine 21:29-Niederlage. Die Partie war schon zur Halbzeit entschieden, bei einem Sechs-Tore-Rückstand für die Zwickauerinnen. In der Tabelle belegt der BSV weiter Rang 13.

Beste Werferin für die Zwickauerinnen in Mainz war Jenny Choinowski mit sieben Treffern. Isa-Sophie Rösike wurde in der 44. Minute mit Rot vom Platz gestellt, nachdem sie die dritte Zeitstrafe kassierte.

Weiter geht es für die Zwickauer Handballerinnen nächsten Samstag mit dem Saisonfinale zu Hause gegen Tabellenführer Buchholz-Rosengarten.