• Am Sonntag öffnet die Ausstellung mit dem ersten von drei Durchgängen. (c) Ralph Köhler/propicture

Zwickauer Kunstverein "FAK" eröffnet Ausstellung nur mit Frauenbildern

Zuletzt aktualisiert:

75 Malerinnen aus Leipzig stellen in den kommenden zehn Monaten in Zwickau aus. Organisator ist Klaus Fischer von den "Freunden Aktueller Kunst". Der Kunstverein besteht seit 20 Jahren und weiht mit der Eröffnung am Sonntag seine neuen Räume in der Hauptstraße ein.

Fischer hat die Schau "Nach dem Bild ist vor dem Bild." wegen ihres Umfanges dreigeteilt. Die Durchgänge zwei und drei werden im September bzw. November eröffnet.

Leipzig ist in der Kunstwelt bekannt durch die Neue Leipziger Schule, deren prominentester Vertreter Neo Rauch ist. Völlig zu Unrecht, sagt Fischer, stünden die Frauen bisher im Schatten der bekannten Männer.

Fischer war mit der Ausstellung von Werken des Künstlerehepaares Neo Rauch und Rosa Loy bereits 2015 ein viel beachteter Coup gelungen, damals noch im alten Domizil in der Hölderlinstraße. Die neue Schau werde sicher ähnlich gut angenommen, meint Fischer.

Weitere Infos hier.

Audio:

Klaus Fischer